VISIGOTH zeigen Live-Video zu „Iron Brotherhood“ vom letztmonatigen „Frost and Fire Festival“!

Im Oktober haben VISIGOTH aus Salt Lake City eine schonungslose Metal-Performance in Ventura, Kalifornien, beim „Frost and Fire Festival“ hingelegt. Wer nicht dabei war, kann sich ein Video zu „Iron Brotherhood“ von der Show hier ansehen: [vimeo 144424724 w=500 h=281]

Visigoth „Iron Brotherhood“ (LIVE) from Metal Blade Records on Vimeo.

VISIGOTH dazu: „‚Frost and Fire‘ war eine absolutel unglaubliche Erfahrung für uns als Band wie auch alle Metal-Fans vor Ort. Wir fühlen uns zutiefst geehrt, mit solch genialen Combos auf der Bühne gestanden und so viele eingefleischte Metal-Begeisterte aus der ganzen Welt getroffen zu haben. Vielen Dank dafür, dass ihr uns dabeihaben wolltet, in Ventura. Wir können kaum erwarten, zurückzukommen.“

VISIGOTH veröffentlichten ihr Debüt ‚The Revenant King‘ Anfang 2015 und gaben Fans wie Kritikern „echten old-school Metal mit Power und Selbstbewusstsein ohne Ende“ (Revolver Magazine). Die Band zollt den alten Stahltitanen zwar Tribut, die ihre Duftmarke im Metal hinterlassen haben, ist aber beileibe kein Abziehbild, sondern setzt selbst in dem Genre, das sie liebt, fette Ausrufezeichen. Wie NPR Music verkündet, orientieren sich „[Visigoth] an Manowar, Judas Priest und Manilla Road… wenn es um den klassischen ’80er-Sound geht, aber die Produktion ist deutlich heavier, nicht zu vergessen die fetten Refrains, angeführt von Jake Rogers mit seiner fürstlichen Stimme.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.