Gazpacho: „Molok“

Mal alles auf Null stellen, Schema-Denken aus und unvorbelastet ran an dieses Album: Gazpacho lassen Grenzen zwischen Avantgarde, zartem Progressive Rock und Minne-Anleihen exzellent verschmelzen, schon der Opener „Park Bench“ eröffnet einem eine zart-transparente Sound-Welt mit leichten Folk-Anleihen à la Helium Vola. Allerdings ohne auch nur einen