GrooVenom hauen live auf die Kacke

Nicht nur, daß im April das Album „Pink Lion“ der Trance-Metaller via Noizgate nochmal nachlegt und wohl den Glauben an so manch althergebrachte musikalische Werte erschüttern dürfte, sind die Jungs