My Dying Bride: „Feel The Misery“

my-dying-bride-feel-the-miseryMy Dying Bride sind einfach eine Doom-Band der Extra-Klasse. Oder ist Doom an sich schon echt einfach etwas für Spezialisten? Sei´s, wie man´s sehen mag, die Herausforderung, in den doch eher eng gesteckten Grenzen dieses Subgenres zu agieren, dürften nicht jedem Musiker liegen. Das neue Scheibchen der Doomis schafft einen galaktischen Spagat zwischen einfühlsamer und doch weit entfernt zu schweben scheinender Atmosphäre und balanciert sich leichtfüßig durch Wucht und Filigranität mit einer erhabenen Eleganz, die zu keiner Zeit einbricht.

Trocken und erdig produziert wabern und schleppen sich die Riffs klar und gekonnt melodiös geschnitten durch die sich ständig wandelnden Songs, die Verläufe ähneln dabei mehr Story-Lines, denn dem 08/15-Strophe – Refrain – Refrain… Tamtam. Es ist müßig, hier einen Favoriten zu nennen, alle Songs verfügen über die gleiche Dichte und dieses einnehmende Etwas, das einen versinken läßt. Natürlich gibt´s neben aller Nachdenklichkeit, nieder gedrückten Stimmung und Schwermut auch extrovertiertere Ausbrüche. Vor allem das Riffing verschafft sich aggressiv und lautstark Gehör und bildet an sich einen fast ständigen Gegensatz zum eher gediegenen Drumming und den über den Instrumenten thronend eingesetzten und fließenden Vocals.

Die Baß-Lastigkeit ist obligatorisch und um keine Finesse verlegen, der der teils transparent in Szene gesetzte Sound auch genug Raum gibt. Die eher hellen Chords der Sechssaiter und die klaren Vocal-Passagen bilden hier einen wunderbaren Gegensatz. Besonders eindrucksvoll ist auch die Umsetzung beim (erneuten) Einsatz mancher Instrumente, hat der ein oder andere Songs mal eine dezentere Note aufgelegt oder eine erneute Wandlung im petto. Episch, dicht und Pflicht für jeden Doom-Fan. EV

Tracklist:

And My Father Left Forever
To Shiver In Empty Halls
A Cold new Curse
Feel The Misery
A Thorn Of Wisdom
I Celebrate Your Skin
I Almost Loved You
Within A Sleeping Forest

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.