DENNIS HORMES – aktuelles Album „Six String Therapy“

Er ist erst 34 Jahre alt und doch kann DENNIS HORMES bereits auf eine über 20jährige Karriere zurückblicken. Schon als 14jähriger Bub spielte der Gitarrist aus Nordrheinwestfalen Sessions mit bekannten Szenemusikern wie Rocco Klein, Andreas Schmidt-Martelle, Martin Engelien, Thomas Blug, Tiziano Lamberti und vielen mehr.
Es gibt zwar kein aktuelles Video, doch dieser Live-Clip von 2014 von einer Show der DENNIS HORMES BLUESBAND läßt keine Fragen mehr offen:

[youtube https://www.youtube.com/watch?v=XLBpH8CACKw]

Und daß DENNIS HORMES auch gnadenlos gut rocken kann, davon kann man sich auf „Six String Therapy“ überzeugen.

Es folgten Welttourneen als Sessionmusiker mit Künstlern wie T.M. Stevens, Fettes Brot, Luxuslärm, Tom Beck und The Boss Hoss, um nur einige zu nennen, und dann tourte der Mann noch 3 Jahre beim Musical Richard o’Brien’s Rocky Horror Show und wirkte bisher auf über 40 Tonträgern mit. Außerdem entwickelte er für ENGL den Retro Tube 50/100 Gitarrenamp. Mit 16 Jahren bekam DENNIS einen Endorsement-Deal bei Gibson Guitars und hält damit bis heute den Weltrekord als jüngster Endorser dieser Gitarrenmarke. Als Solokünstler fühlt sich DENNIS HORMES im Blues/Rock zuhause. Mit seiner DENNIS HORMES BLUESBAND spielte er zahlreiche Shows.

„Six String Therapy“ ist DENNIS‘ zweites Soloalbum. Diesmal schlägt das ehemalige Gitarren-Wunderkind rockigere Klänge an und beweist 12 Songs lang, daß der Mann nicht nur geil Gitarre spielen kann, sondern auch ein guter Sänger und Composer ist. In den aktuellen Reviews zum Album wird er gerne mal mit Richie Kotzen verglichen, doch auch Namen wie Bonamassa und Satriani sind schon gefallen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.